Verschleiß­schutz von der Fa. Pucest bei der Aviteq Vibrorinne

2 Schicht Aus­klei­dungs­seg­mente mit gelbem Ver­schleiß­schutz­anzeiger 85° Shore.

Anforderung:
An das Ver­schleiß­mate­rial: in erster Linie deut­liche Erhöhung der Stand­zeit sowie Redu­zie­rung der Instand­haltungs­kosten und Stö­run­gen.

Problem­beschrei­bung (Zahlen / Daten / Fakten):

In der Nass­auf­be­rei­tung bei der För­der­rinne des Types: Aviteq QA3700/650ASS-UVF18X wird regel­mäßig, mindes­tens einmal pro Jahr die Verschleiß­aus­klei­dung aus 6mm dickem Hardox 400 Blech erneuert.

Das Problem zu­sätz­lich war auch, dass man es nicht leicht erkennen konnte wann der optimale Zeit­punkt zum Wechseln wäre. In den meisten Fällen hat man so­lange gewartet bis die Hardox­bleche durch­geschliffen waren und teil­weise die Rinne auch instand­gesetzt werden musste. Auf­wand pro Jahr im Durch­schnitt 3126,52€ auf die letz­ten 10 Jahre von 2010 bis 2020. Bezogen nur auf Verschleiß­bleche bzw. Repa­ra­tur mit direkten Zusammen­hang.

Versuchs­start:
Am 17.12.2017 wurden die Pucest 2 Schicht Aus­kleidungs­seg­mente mit gelbem Verschleiß­schutz­an­zeiger als Versuch montiert.
Gesamt­dicke von 20mm, davon die obere Schicht in Rot mit 13mm Dicke und 7mm in Gelb der Verschleiß­schutz­an­zeiger.
Aufwand, Material PUCEST Platten 2304,85€ + Montage 456,00€ = 2760,85€
Diese sind bis heute im Ein­satz und haben so gut wie keinen Ver­schleiß.
Ein­bau­datum: 17.12.2017
Letzte Kontrolle am 14.03.2020

Fazit

Ersparnis ab dem Ein­bau­datum bis jetzt über 6000,00€